Deutscher Gewerkschaftsbund

16.08.2018

Einladung zur WANDER-Ausstellung

 

Anfang 20, den Gesellenbrief in der Hand und ein Bündel mit dem nötigsten Gepäck auf dem Rücken: Thoko Hancock hat sich entschieden auf die traditionelle Wanderschaft zu gehen. Die Fotografin Nina Weymann-Schulz hat sie dabei immer wieder begleitet. Die ausgestellten Fotos zeigen die Geschichte einer ganz besonderen Reise mit einfühlsamen Momenten der Freundschaft, der Fremde und der Freiheit.

 

Wann und wo?

Die Eröffnung findet statt am Donnerstag, den 30. August 2018, 18.00 Uhr im main_forum der IG Metall, Wilhelm-Leuschner-Str. 79, 60329 Frankfurt am Main.

Die Ausstellung ist bis zum 5. November 2018 zu sehen. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung an bianka.huber@igmetall.de oder Tel.:069-66932662 wird gebeten.

 

Weitere Informationen:


Nach oben

DGB-Handwerk auf Twitter

Über uns

Deutsch­land­kar­te
Thomas Siepmann/pixelio.de
Hier finden Sie alle gewerkschaftlichen Ansprechpartner in den Regionen, sowie die ArbeitnehmervertreterInnen und Vize-PräsidentInnen in den Handwerkskammern - übersichtlich auf unserer Deutschlandkarte.
zur Webseite …

DGB-Infoservice

einblick
zur Webseite …

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Geschichte der Selbstverwaltung im Handwerk
In zehn Kapiteln wird die Geschichte des Handwerks aus der Perspektive der Gesellen erzählt – von der Entwicklung der Zünfte im Mittelalter bis zu unserer aktuellen Situation. weiterlesen …
Artikel
Koalitionsvereinbarung: Was ist für das Handwerk drin?
Im Koalitionsvertrag der frisch gebackenen Großen Koalition wird das Handwerk als „tragende Säule des Mittelstands“ erwähnt. Doch welche Vor- und Nachteile ergeben sich tatsächlich für uns? Wir haben das Schriftstück unter die Lupe genommen, finden überraschend gute Ansätze – aber auch ein paar grobe Patzer. weiterlesen …
Link
Dienst­leis­tungs­kar­te: Ste­fan Kör­zell im Eu­ro­päi­schen Par­la­ment
Der Kommissionsvorschlag für eine elektronische Dienstleistungskarte geht in die finale Beratung im Europäischen Parlament. Am 22. März stimmt der federführende Binnenmarktausschuss über die Dienstleistungskarte ab, bevor er ins Plenum geht.Die 4 mitberatenden Ausschüsse lehnten die Kommissionsvorlage bereits ab zur Webseite …

Zuletzt besuchte Seiten