Deutscher Gewerkschaftsbund

21.07.2016
IG BAU-Dachdecker beim VMB Neuwied

Solidarität in Stein gehauen

Wie im vergangenen Jahr haben die ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen von der IG BAU-Fachgruppe der Dachdecker beim Sommerfest des Vereins für Menschen mit Behinderung Neuwied e.V. (VMB) teilgenommen, der in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum feierte. Als besondere Aktion und bleibende Erinnerung wurde das Vereinslogo gemeinsam gestaltet.

Logo vom VMB

Starkes Symbol: Das fertige Schiefer-Logo trägt die Handschrift aller Beteiligten! Michael Köther


Ein Interview mit Michael Köther (IG BAU)

Wie seid ihr auf diese Idee gekommen?

Wir wollten an diesem Tag nicht nur eine Spaßveranstaltung machen, sondern dem VMB auch etwas hinterlassen. Nach langen Diskussionen war uns klar, wir schenken dem Verein das Logo aus Schiefer. Und die Besucher des Jubiläumsfestes werden die
Teile zurecht hauen.“

Wie hat die Umsetzung geklappt?

„Wie so oft ist nicht das Ergebnis das Ziel, sondern die Einbindung der Besucher – in erster Linie Kinder, deren Eltern und Großeltern. Die Bilder sprechen für sich! Abgerundet wurde die Sache durch ein Foto der fünfzig Kinder und Erwachsenen,
die jeweils ein Puzzleteil gehauen haben.“

Was war das Besondere an der Aktion?

„Wir haben uns sehr viele Gedanken gemacht: Für mich ist das fertige Logo, das wir übergeben, der Erinnerungsanker an den Tag des Jubliäums, die gemeinsame Aktion, den Moment – für alle Betroffenen und Beteiligten!“


 

DGB-Handwerk auf Twitter

Über uns

16.03.2005
Deutsch­land­kar­te
Thomas Siepmann/pixelio.de
Hier finden Sie alle gewerkschaftlichen Ansprechpartner in den Regionen, sowie die ArbeitnehmervertreterInnen und Vize-PräsidentInnen in den Handwerkskammern - übersichtlich auf unserer Deutschlandkarte.
zur Webseite …

DGB-Infoservice

einblick
zur Webseite …

Zuletzt besuchte Seiten