Deutscher Gewerkschaftsbund

08.08.2016
Sommertour Stefan Körzell

Frischer Wind in Flensburg

Einmal quer durch die Republik: Der DGB ist auf Sommertour. Vorstandsmitglied Stefan Körzell machte Station in der DGB-Region Schleswig-Holstein Nordwest. Dabei ließ er sich von Betriebsräten aus der Windbranche über die Auswirkungen des neuen Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) informieren und besuchte die Flensburger Werft.

Gruppenfoto

Gemeinsam stark (v.l.n.r.): Katarzyna Hill (Flüchtlingsprojekt HWK), Stefan Körzell (Mitglied DGB undesvorstand), Anna Dollinger (Leiterin Handwerkssekretariat), Helmut Dittke (Leiter Handwerkssekretariat), Joachim Sopha (Vizepräsident HWK Flensburg), Alexander März (Willkommenslotse HWK), Björn Geertz (Geschäftsführung HWK), Frederik Moch (Leiter Abteilung Struktur-, Industrieund Dienstleistungspolitik), Michael Schmidt (1. Bevollmächtigter IG Metall Flensburg). Neumann/DGB

Besonders beeindruckt zeigte sich Körzell von dem Projekt der Handwerkskammer Flensburg und der Arbeitsagentur für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge. 72 Jugendliche aus Somalia, Eritrea, Afghanistan, Syrien und dem Irak machen hier Betriebspraktika, ihre Eignungen und Kompetenzen werden festgestellt, sie werden fit für eine Ausbildung gemacht und nebenbei lernen sie auch noch die deutsche Sprache. „Ein vorbildliches, tolles Projekt, das viele Nachahmer finden sollte. Dafür werbe ich gern in anderen Regionen und innerhalb der Gewerkschaften“, so Körzell.


Im Rahmen der Flurgespräche beim DGB inFlensburg machte Körzell Werbung für ein soziales Europa. „Nur gemeinsam können wir die Globalisierung gestalten. Dafür brauchen wir mehr Zusammenhalt. Zurück zum Nationalstaat bedeutet eine Abwärtsspirale“, sagte Körzell.

Stefan Körzell beim DGB Flensburg

Ideen für ein soziales Europa: Stefan Körzell im Gespräch mit den Kolleginnen und Kollegen vom DGB Flensburg. Neumann/DGB


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Frauen im Handwerk – Workshop in Caputh
Wir laden alle gewerkschaftlich interessierten und engagierten Frauen und Männer im Handwerk herzlich zu unserem zweitägigen Workshop am Schwielowsee ein! weiterlesen …
Link
Tarifrunde 2017 im Kfz-Handwerk
zur Webseite …
Artikel
Eine Politik für Gute Arbeit im Handwerk
Um das Handwerk im Wettbewerb um Fachkräfte als attraktive Arbeitgebermarke zu etablieren, muss das Prinzip der „Guten Arbeit im Handwerk“ selbstverständlich werden. Hierfür hat der DGB Anforderungen zu Bundestagswahl 2017 erarbeitet. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten