Deutscher Gewerkschaftsbund

Ist der Betrieb in der Innung?

Handwerksbetriebe, die Mitglied einer Innung sind, zeigen als Arbeitgeber Verantwortung: Eine Innung, die einen Großteil der Betriebe und Unternehmen eines Handwerksbereichs in ihren Reihen hat, kann mit den Gewerkschaften starke Tarifverträge abschließen, die dann für alle Innungsbetriebe und deren Beschäftigte gelten.

Hobel

Colourbox

Deshalb ist die Mitgliedschaft eines Handwerksbetriebs in der Innung so wichtig: Entzieht sich ein Betrieb der Mitgliedschaft, entzieht er sich oft auch der Verantwortung, Tariflöhne zu zahlen und Tarifvereinbarungen einzuhalten.

Je stärker die Partner bei Tarifverhandlungen, desto stärker, belastbarer und besser werden auch die Tarifverträge. Deshalb sollt jeder Handwerksbetrieb rein in die Innung und alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Handwerk rein in die Gewerkschaft!


Mitglied werden

Mitglied werden - für gute Löhne im Handwerk

IG Bauen-Agrar-Umwelt
www.igbau.de/Mach_mit.html

IG Bergbau, Chemie, Energie
www.mitgliedwerden.igbce.de

IG Metall
www.igmetall.de/beitreten

Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten
www.ngg.net/mitgliederbereich/mitglied-werden/

Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft
www.verdi.de/ueber-uns/mitglied-werden


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Handwerk: Flächendeckende Tarifbindung jetzt durchsetzen
Ende März hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden: Handwerksinnungen dürfen keine Mitgliedschaften ohne Tarifbindung einführen. Für DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell steht fest: „Jetzt gilt es, die Tarifbindung im Handwerk insgesamt zu stärken.“ weiterlesen …
Link
Gebäudereinigung - Gut aufgestellt in die Tarifrunde
zur Webseite …
Link
Gute Argumente zur Kfz-Tarifrunde 2017
zur Webseite …

Zuletzt besuchte Seiten