Deutscher Gewerkschaftsbund

DGB-akut zur Selbstverwaltung - "Aktiv werden fürs Handwerk"

Selbstverwaltung im Handwerk: Handwerkskammerwahlen 2013/2014: Beschäftigte bestimmen mit

akut - Aktiv werden fürs Handwerk (PDF, 2 MB)

Mitbestimmung hat im Handwerk Tradition: In den Vollversammlungen und den Ausschüssen der Handwerkskammern sitzen ehrenamtliche Vertreterinnen und Vertreter der Arbeitnehmerseite und entscheiden mit. Gewählt werden die Vollversammlungsmitglieder bei den Handwerkskammerwahlen. Das DGB-akut „Aktiv werden fürs Handwerk“ informiert über die Handwerkskammerwahlen 2013/2014 und zeigt, wie Beschäftigte in der Selbstverwaltung des Handwerks mitbestimmen und konkrete Verbesserungen anstoßen können.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Eine Politik für Gute Arbeit im Handwerk
Um das Handwerk im Wettbewerb um Fachkräfte als attraktive Arbeitgebermarke zu etablieren, muss das Prinzip der „Guten Arbeit im Handwerk“ selbstverständlich werden. Hierfür hat der DGB Anforderungen zu Bundestagswahl 2017 erarbeitet. weiterlesen …
Artikel
Frauen im Handwerk – Workshop in Caputh
Wir laden alle gewerkschaftlich interessierten und engagierten Frauen und Männer im Handwerk herzlich zu unserem zweitägigen Workshop am Schwielowsee ein! weiterlesen …
Artikel
Die Zukunft liegt in unseren Händen
Der Stellvertretende IG BAU-Bundesvorsitzende Dietmar Schäfers rief die Teilnehmer der IG BAU-Bundeshandwerkskonferenz und des Bundesarbeitskreises Berufliche Qualifizierung am 24. Februar 2017 dazu auf, sich dem Lohndumping entgegenzustellen und für Qualität und Bildung zu kämpfen. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten