Deutscher Gewerkschaftsbund

12.12.2017
Wir verbessern unsere Durchsetzungskraft

PerSe - Perspektive Selbstverwaltung

Das Projekt PerSe – Perspektive Selbstverwaltung – startet erfolgreich. Das umfangreiche Angebot an interessanten Veranstaltungen wird durch die Teilnehmer/innen sehr positiv angenommen.

PerSe Auftaktveranstaltung

Teilnehmer/innen der PerSe Auftaktveranstaltung der HWK Frankfurt-Rhein-Main. DGB

  • Die Arbeitnehmervertreter/innen der Handwerkskammer (HWK) Bremen machten am 13. Juni den Anfang. Sie erarbeiteten eine Liste für die Kammerwahlen 2019 mit insgesamt 30 Kandidat/innen – und vereinbarten, sich regelmäßiger zu einem Austausch zu treffen.
     
  • Am 21. Juni starteten die Kolleg/innen der HWK Wiesbaden. Sie arbeiten entlang der Themen Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Nachwuchsgewinnung sowie Fachkräftesicherung.
     
  • Vom 1. September bis 25. Oktober folgten die Auftaktveranstaltungen der Handwerkskammern mit einer jeweils individuellen Zielplanung: HWK des Saarlandes, HWK Frankfurt-Rhein-Main, HWK Braunschweig-Lüneburg-Stade, HWK der Pfalz in Kaiserslautern, HWK Hamburg und HWK Rheinhessen in Mainz.
     
  • Zwischen dem 3. und 10. November starteten die Handwerkskammern Erfurt, Koblenz und das Verbundprojekt Berlin-Brandenburg mit den Handwerkskammern Berlin, Cottbus, Frankfurt-Oder und Potsdam.
     
  • Vom 17. bis 30. November fanden die Auftaktveranstaltungen der Handwerkskammern Südthüringen (Suhl), Trier und Kassel statt.
     
  • Bereits ihre zweite PerSe-Veranstaltung führten die Arbeitnehmer-Vertreter/innen der HWK Wiesbaden, HWK des Saarlandes und der HWK Frankfurt-Rhein-Main durch.
     
  • Schon am 28. und 29. April wurde die bisher größte Veranstaltung im Projekt durchgeführt: ein Vernetzungstreffen in Hildesheim mit Arbeitnehmervertreter/innen der Handwerkskammern Braunschweig-Lüneburg-Stade, Hannover und Hildesheim. Sie beschäftigten sich mit Innungen und Kreishandwerkerschaften im Handwerk.
     
  • Am 12. September 2017 gab es in Leipzig eine erfolgreiche PerSe-Veranstaltung „Zurück zur Meisterpflicht?! Der Meisterbrief auf dem Prüfstand“. Der DGB war vertreten mit Stefan Körzell als Geschäftsführendem Bundesvorstandsmitglied sowie Anna Dollinger als Leiterin der Handwerkspolitik beim DGB-Bundesvorstand.
     
  • „Berufsbildungsausschüsse im Wandel der Zeit und ihre Zukunftschancen“ ist der Titel der Veranstaltung, die am 7. November 2017 in Freiberg (Sachsen) mit Kolleg/innen aus den Berufsbildungsausschüssen der Handwerkskammern Chemnitz, Dresden und Leipzig stattfand.

 

Alle Informationen, Kontakte und Termine zu Perspektive Selbstverwaltung:

http://www.perse-handwerk.de


Nach oben

Über uns

Hand­werks­be­zir­ke
Karte
Thomas Siepmann/pixelio.de
Hier finden Sie alle gewerkschaftlichen Ansprechpartner in den Regionen, sowie die ArbeitnehmervertreterInnen und Vize-PräsidentInnen in den Handwerkskammern - übersichtlich auf unserer Deutschlandkarte.
zur Webseite …

DGB-Handwerk auf Twitter

DGB-Infoservice

einblick
zur Webseite …

Zuletzt besuchte Seiten