Deutscher Gewerkschaftsbund

DGB-akut zur Selbstverwaltung - "Aktiv werden fürs Handwerk"

Selbstverwaltung im Handwerk: Handwerkskammerwahlen 2013/2014: Beschäftigte bestimmen mit

akut - Aktiv werden fürs Handwerk (PDF, 2 MB)

Mitbestimmung hat im Handwerk Tradition: In den Vollversammlungen und den Ausschüssen der Handwerkskammern sitzen ehrenamtliche Vertreterinnen und Vertreter der Arbeitnehmerseite und entscheiden mit. Gewählt werden die Vollversammlungsmitglieder bei den Handwerkskammerwahlen. Das DGB-akut „Aktiv werden fürs Handwerk“ informiert über die Handwerkskammerwahlen 2013/2014 und zeigt, wie Beschäftigte in der Selbstverwaltung des Handwerks mitbestimmen und konkrete Verbesserungen anstoßen können.


Nach oben
DGB

Über uns

Hand­werks­be­zir­ke
Karte
Thomas Siepmann/pixelio.de
Hier finden Sie alle gewerkschaftlichen Ansprechpartner in den Regionen, sowie die ArbeitnehmervertreterInnen und Vize-PräsidentInnen in den Handwerkskammern - übersichtlich auf unserer Deutschlandkarte.
zur Webseite …
Perspektive Selbstverwaltung

DGB-Handwerk auf Twitter

www.effizienzwende.de

DGB-Infoservice

einblick
zur Webseite …

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Prüferseminare im Handwerk 2018
Ehrenamtlich im beruflichen Prüfungswesen tätig zu sein, ist ein spannendes Handlungsfeld und ein tatkräftiger Beitrag zur Sicherung der Ausbildungsqualität. In diesem Jahr gibt es noch Qualifizierungs- und Austauschseminare. weiterlesen …
Datei
Handwerksinfo 4/2018
Das Handwerksinfo 12/2018 berichtet unter anderem über die Wiedereinführung der Meisterpflicht, den DGB-Ausbildungsreport 2018 und den Branchendialog Rheinland-Pfalz. weiterlesen …
Artikel
Handwerk ist und bleibt meisterhaft
Was braucht es für Fachkräftenachwuchs im Handwerk? Stärkere Tarifbindung. Hier sind Innungen gefragt! Und es brauchte eine attraktive Ausbildungsvergütung sowie gute Arbeitsbedingungen. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten